In der letzten Zeit liegt es immer mehr im Trend gesund und fit zu sein. Vor allem Smoothies, die selber gemacht werden, steigen in der Beliebtheitsskala. Hierzu gehören in erster Linie grüne Smoothies, weil gerade jene Getränke viele Vitamine haben und alles, was der Körper braucht. Und selber gemacht, haben sie sowieso die größte gesundheitliche Wirkung für den Menschen. Hierfür lohnt es sich einen qualitativen Smoothiemixer zu verwenden, damit nicht nur ein leckerer grüner Smoothie gelingt, sondern die Geschmacksnerven tagtäglich verwöhnt werden.

Das riesige Angebot an Mixern für Smoothies

Haushaltsmixer gibt es schon ab 30 bis 250 Euro, die recht gute Dienste leisten. Sie haben meist 1000 Watt und bis zu 20.000 Umdrehungen in der Minute. Allerdings sind auch Smoothie Maker erhältlich, welche die 600 Euro-Grenze überschreiten. Da fragt man sich natürlich, ob es sich lohnt, so viel Geld für einen Mixer auszugeben. Im Vergleich hat ein Turbomixer bis zu 2000 Watt und bis zu 40.000 Umdrehungen pro Minute. Es können darüber hinaus größere Mengen (1,5 – 2L) auf ein Mal hergestellt werden. Es ist davon auszugehen, dass die günstigen Modelle bei tagtäglicher Benutzung schneller den Betrieb aufgeben, da sie generell nur für die gelegentliche Verwendung konzipiert wurden. Sicherlich kommt es weiterhin auf die Ansprüche an, die einen vorschweben. Von einem wertigen Hochleistungsmixer ist zu erwarten, dass er robuster ist, schneller und effizienter arbeitet und für die häufige Herstellung von Mixgetränken konzipiert worden ist. Zudem ist es sicher, dass der Geschmack der Smoothies, die in einem gütemäßigen Powermixer hergestellt worden sind, einfach besser schmecken, weil sie samtiger, weicher und intensiver auf der Zunge sind.

Sich für echte Qualität entscheiden

Phiipps Smoothiemixer EmpfehlungMit dem Philips HR2195/08 Standmixer machst Du einen guten Anfang in die Welt der leckeren Smoothies einzutauchen. Mit der ProBlend 6-Technologie und seinen 900 Watt sowie der 21.000 Umdrehungen in der Minute ist er optimal zur Herstellung von Smoothies und Milchshakes. Ein besonders feines Mixen kann mit dem Standmixer erzielt werden, sodass beste Ergebnisse zu erwarten sind. Ein pulsierendes Mixen sowie eine spezielle Smoothie-Funktion ist integriert. Auch Eis kann innerhalb von Sekunden zerkleinert werden. Der hochwertige Glasbehälter hat ein Fassungsvermögen von zwei Litern, sodass große Mengen leckerer Mixgetränke beliebig schnell hergestellt werden können. Weiterhin kann per Knopfdruck der “Quiet Mode” aktiviert werden. Diese Funktion fährt die Motorleistung automatisch herunter, sodass ein morgendliches, leises Arbeiten ermöglicht wird. Durch die abnehmbaren Teile ist er leicht zu reinigen und spülmaschinengeeignet.
Hier finden Sie einen ausführlicheren Testbericht zum Philips HR2195/08

No related posts.