safrasan schlank methode bildSafrasan Saft + Kapseln sind ein unter der Pharma-Zentral-Nummer 5461071 in Apotheken rezeptfrei erhältliches Nahrungsergänzungsmittel, welches derzeit von der P.M.C. Handels GmbH vertrieben wird. Gemäß den Angaben auf dem Beipackzettel wird Safrasan Saft, aufgelöst in einem Liter Wasser, über den Tag verteilt getrunken. Außerdem werden täglich je eine Kapsel vor den beiden Hauptmahlzeiten eingenommen. Das Mittel enthält laut Packungsbeilage bedeutende Mengen an Safranal, den Hauptaromastoff des Safran (ein Gewürz, gewonnen aus der Stammpflanze crocus safran) sowie Koffein. Safrasan werden positive Auswirkungen auf die Gemütsverfassung zugeschrieben. Durch das verbesserte mentale Wohlbefinden soll unkontrolliertes, kalorienzuführendes Naschen und Knabbern verhindert werden. Der Verzicht auf Frustessen, Langeweile-Essen, Gewohnheitsessen usw. soll erleichtert bzw. durch Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels ermöglicht werden. So gesehen basiert die Safrasan Schlank Methode auf einer gewissen Umstellung der Ernährungsgewohnheiten in Teilbereichen. Die Werbung für das Safrasan Schlank System verspricht zudem eine komplette Stoffwechselveränderung unter Einnahme von Safrasan Saft und Kapseln.

Crocus safran ist eine Knollenpflanze aus der Familie der Schwertliliengewächse. Safran ist eines der teuersten Gewürze überhaupt, da zur Gewinnung von einem Kilogramm Safranfäden 150.000 bis 200.000 Blüten gepflückt werden müssen. Die Ernte ist Handarbeit und kann nur zur Blütezeit im Herbst erfolgen. Safran wurde bereits in der Antike verwendet. Man färbte damit Lebensmittel und Stoffe. Ein lateinisches Sprichwort spricht vom “Schlafen auf einem Bett aus Safran”, womit ein heiterer, unbeschwerter Gemütszustand umschrieben wird, in vielen Kulturen wurden Hochzeitsschleier mit Safran eingefärbt. Dass dem Safran ein positiver Einfluss auf die Psyche nachgesagt wird, hat folglich eine lange Tradition.

Kritische Betrachtung der Safrasan Diät

Die so genannte Kommission E des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte besteht aus einem wissenschaftlichen Sachverständigengremium und berät bei der Neu- und Nachzulassung von pflanzlichen, traditionellen Arzneimitteln. Die Ergebnisse der Kommission zu positiven oder unerwünschten Wirklungen von Pflanzendrogen sind schriftlich in einem Monografien genannten Werk festgehalten. Die BGA-Kommission-E-Monographien bewerten Safran als Arzneimittel (crocus stigma) negativ. Die Wirksamkeit u.a. zur Nervenberuhigung ist den Monographien zufolge nicht belegt, die übermäßige Anwendung sogar mit Risiken behaftet.
Die Verbraucherzentrale Hessen hat die Werbung für das Safrasan Schlank System im Jahr 2010 als unseriös und irreführend abmahnen lassen. Damals war die Schweizer Lakeside Trading GmbH Anbieter der Safrasan Schlank Methode. Nach Ansicht der Verbraucherschützer ist die Wirksamkeit vom Safrasan Schlank System wissenschaftlich nicht nachgewiesen, die Safrasan Schlank Methode wurde in die Kategorie “dubiose Diät / angebliche Wundermittel” einsortiert.

Zusammenfassung Safran Schlank Methode

Unabhängig von der Wirkstoff- und Wirksamkeitsdiskussion kann festgehalten werden, dass eine Reduktion der täglichen Kalorienzufuhr zum Abbau von Körperfett führt. Sofern mehr Kalorien verbraucht als mit der Nahrung zugeführt werden, kommt es zum gewünschten Gewichtsverlust. Ein langfristiges Halten und Reduzieren des Gewichts wird aber nur erreicht, wenn die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten umfassend auf den Prüfstand kommen. Ein vernünftiges Sportprogramm, hauptsächlich bestehend aus regelmäßigem Ausdauersport, bringt den Stoffwechsel langfristig in den Muskelaufbau und in die Fettverbrennung, wobei mehr Muskelmasse auch in der Ruhephase zu mehr Kalorienverbrauch führt. Eine Umstellung der Ernährung weg von übermäßigem Fett- und Süßigkeitenkonsum und hin zu mehr Obst und Gemüse (gern als gesunde Nascherei und Knabberei zwischendurch) hat langfristig mehr Erfolg als das “Aufpolieren” der alten Essgewohnheiten mit vermeintlich gesunden Ergänzungsmitteln.

Quellen und weiterführende Literatur:

http://esowatch.com/ge/images/c/c0/Safrasan.jpg
http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Safranal
http://www.eiterfeld.de/downloads/pm_110922_-safrasan-schlank-methode-_2_.pdf
http://de.wikipedia.org/wiki/Kommission_E
http://de.wikipedia.org/wiki/Safran

No related posts.