Die meisten Menschen, die an Gewicht zulegen möchten, greifen auf Nahrungsergänzungsmittel oder Pillen zurück. Diese sind jedoch nicht nur teuer, sondern können auch den Stoffwechsel des Körpers vollkommen durcheinander bringen und im schlimmsten Fall sogar irreparable Schäden an inneren Organen verursachen! Dabei ist eine Gewichtszunahme auf natürliche Weise gar nicht so schwierig – wenn man richtig vorgeht.

Für eine natürliche Gewichtszunahme gibt es zwei wesentliche Komponenten: Nämlich richtig zu essen und richtig zu trainieren. Es ist wichtig sich zu vergegenwärtigen, dass man für eine hohe Gewichtszunahme auch einige ungesunde Lebensmittel mit höchstem Kaloriengehalt zu sich nehmen muss. Dies bedeutet nicht, dass Sie auf eine Ernährung umstellen müssen, durch die Sie im Alter von 50 Jahren einen Herzinfarkt zu erwarten hätten. Es bedeutet lediglich, dass Sie auch als gesundheitsbewusster Mensch ein paar Ausnahmen machen müssen und einige fetthaltige Lebensmittel mit hohem Kaloriengehalt konsumieren. Training ist eine weitere wichtige Komponente, die zu einer gesunden Gewichtszunahme ohne Nahrungsergänzungsmittel und Pillen führt. Auf jeden Fall sollten Sie sich für eine Gewichtszunahme körperlich betätigen und nicht nur faul auf dem Sofa herumliegen. Und auch wenn Sie es sich auf der Couch gemütlich gemacht haben, sollten Sie nebenbei ein wenig Hanteltraining betreiben, um den Prozess der Gewichtszunahme zu unterstützen. Muskeln wiegen fast doppelt so viel wie Fett, und die Erhöhung der Muskelmasse kann Ihnen helfen, die Gewichtszunahme sehr schnell voranschreiten zu lassen. Ganz zu schweigen davon, dass bei der Gewichtszunahme aus einer Vielzahl von Gründen ein Aufbau von Muskelmasse anstatt von Fettreserven zu bevorzugen ist. Um diese Angelegenheit richtig angehen zu können, sollten Sie sich über diese beiden Komponenten gut informieren.

Richtige Ernährung um schnell zuzunehmen


Zunächst sollten Sie sich sich über die besten Lebensmittel zur Gewichtszunahme schlau machen. Nahrungsmittel, die reich an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten sind, sind am besten dafür geeignet, schnell an Pfunden zuzulegen. Ihr Ziel sollte es sein, den Inhalt synthetischer Weight Gainer mit ganz normalen Lebensmitteln zu imitieren. Damit können Sie die teuren und oft ungesunden Nahrungsergänzungsmittel umgehen, für die so häufig in Zeitschriften und im Internet geworben wird. Wichtig ist auch, dass Sie nicht mehr drei Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen. Stattdessen sollten Sie Ihre Mahlzeiten fünf- oder sechsteilen, zum Beispiel drei große Mahlzeiten und drei bis vier Leckereien an einem Tag. Der Verzehr von Kohlenhydraten, notwendigen Eiweißen, ungesättigten Fettsäuren sollte ebenfalls in allen Tagesmahlzeiten gewährleistet sein.

Zweitens ist es sehr wichtig, dass Sie auf Herz-Kreislauf-Übungen vollständig verzichten! Zwar sind diese Übungen hervorragend dazu geeignet, langfristig gesund zu bleiben, jedoch sind sie zur Erreichung Ihres Ziels der Gewichtszunahme eindeutig kontraproduktiv. Kalorien zu verbrennen ist das Letzte, was Sie tun sollten, wenn Sie Pfunde sammeln wollen. Dies ist besonders wichtig für Menschen mit einem überdurchschnittlich hohem Stoffwechsel. Durch das Konditionstraining bürden Sie sich nur ein weiteres Hindernis auf. Empfehlenswert ist wie gesagt das Krafttraining, die einzige Trainingsart, mit der Sie eine vernünftige Gewichtszunahme erreichen und gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit tun können. Alle anderen Trainingsarten sind bekanntermaßen darauf ausgerichtet, Menschen beim Gewichtsverlust zu helfen, und das ist genau das Gegenteil von dem, was Sie erreichen wollen.
Erkundigen Sie sich in diesem Artikel über Fresubin Trinknahrung

Bild: © Schlierner – Fotolia.com

Related posts:

  1. Körperfettwaage im Test – Funktionsweise und Produktempfehlung
  2. Die Stevia Pflanze als Zuckerersatz