training

Gesunde Gewichtszunahme – gesund und schnell zunehmen

Die meisten Menschen, die an Gewicht zulegen möchten, greifen auf Nahrungsergänzungsmittel oder Pillen zurück. Diese sind jedoch nicht nur teuer, sondern können auch den Stoffwechsel des Körpers vollkommen durcheinander bringen und im schlimmsten Fall sogar irreparable Schäden an inneren Organen verursachen! Dabei ist eine Gewichtszunahme auf natürliche Weise gar nicht so schwierig – wenn man richtig vorgeht.

Für eine natürliche Gewichtszunahme gibt es zwei wesentliche Komponenten: Nämlich richtig zu essen und richtig zu trainieren. Es ist wichtig sich zu vergegenwärtigen, dass man für eine hohe Gewichtszunahme auch einige ungesunde Lebensmittel mit höchstem Kaloriengehalt zu sich nehmen muss. Dies bedeutet nicht, dass Sie auf eine Ernährung umstellen müssen, durch die Sie im Alter von 50 Jahren einen Herzinfarkt zu erwarten hätten. Es bedeutet lediglich, dass Sie auch als gesundheitsbewusster Mensch ein paar Ausnahmen machen müssen und einige fetthaltige Lebensmittel mit hohem Kaloriengehalt konsumieren. Training ist eine weitere wichtige Komponente, die zu einer gesunden Gewichtszunahme ohne Nahrungsergänzungsmittel und Pillen führt. Auf jeden Fall sollten Sie sich für eine Gewichtszunahme körperlich betätigen und nicht nur faul auf dem Sofa herumliegen. Und auch wenn Sie es sich auf der Couch gemütlich gemacht haben, sollten Sie nebenbei ein wenig Hanteltraining betreiben, um den Prozess der Gewichtszunahme zu unterstützen. Muskeln wiegen fast doppelt so viel wie Fett, und die Erhöhung der Muskelmasse kann Ihnen helfen, die Gewichtszunahme sehr schnell voranschreiten zu lassen. Ganz zu schweigen davon, dass bei der Gewichtszunahme aus einer Vielzahl von Gründen ein Aufbau von Muskelmasse anstatt von Fettreserven zu bevorzugen ist. Um diese Angelegenheit richtig angehen zu können, sollten Sie sich über diese beiden Komponenten gut informieren.

Richtige Ernährung um schnell zuzunehmen
[…]

Gesundheit, Sozial|

Körperfettwaage im Test – Funktionsweise und Produktempfehlung

Was ist und wie funktioniert eigentlich eine Körperfettwaage?
Die Körperfettwaage ist eine Personenwaage, die den Körperfettanteil des angelagerten Fettes im Verhältnis zur Gesamtmasse des Körpers misst. Das Körperfett besteht dabei hauptsächlich aus dem Struktur- und Depotfett. Gemessen wird der Fettanteil mit Hilfe von (meist) vier Elektroden, wobei diese auf der Standfläche der Waage angebracht sind. Ein nackter Fuß steht auf einer oder zwei Elektroden. Bei der Messung wird die Tatsache genutzt, dass die verschiedenen Gewebe des Körpers, wie etwa Knochen, Muskulatur und Körperfett, beim Stromdurchfluss unterschiedliche Widerstände aufbauen. Je größer der Widerstand ist, desto höher ist der Körperfettanteil, denn das Fett behindert das Signal, die Muskeln dagegen leiten es zügig weiter. Zu beachten ist auf jeden Fall, dass Schwangere und Menschen, die einen Herzschrittmacher tragen, diese Art der Waage nicht verwenden sollten, da der Stromfluss die Funktion des Herzschrittmachers beeinträchtigen könnte. Da die Genauigkeit der Messungen starken Schwankungen unterliegt, wird empfohlen, immer unter den gleichen Bedingungen und zur gleichen Tageszeit die Messungen mit der gleichen Waage vor zu nehmen. Vor dem morgendlichen Gang zur Toilette ist der Zeitpunkt der Messung besonders günstig. Der Monatszyklus der Frau kann ebenso verantwortlich für Schwankungen bei der Messung sein. Die bei diesen Waagen verwendete Stromstärke ist weder spürbar, noch, abgesehen vom Träger eines Herzschrittmachers, gesundheitlich bedenklich. Es wird durchgängig eine Frequenz von fünf bis einhundert kHz verwendet.

Welche Vorteile und Nachteile hat diese Art der Messung?
[…]

Gesundheit, Shopping, Web|

Tipps zum richtigen Kauf von Laufschuhen

Die Auswahl der “richtigen” – also persönlich optimalen – Laufschuhe ist entscheidend für den Erfolg des späteren Trainings und den Spaß am Laufen. Vor allem Laufanfänger haben dabei oft die Qual der Wahl.

Wichtig sind beim Laufschuhkauf nicht persönliche Präferenzen für einen “schicken” Schuh oder eine bestimmte Marke, sondern direkt auf das Laufen bezogene Faktoren:
Stellen Sie dich folgende Fragen:

Wie intensiv wird der Sport betrieben?
Als Hobby oder professionelles Training?
Welche Laufdistanz wird dabei auf welchem Untergrund bewältig?
Muss der Schuh Fußfehlstellungen kompensieren können?
[…]

Shopping, Sozial, Web|